Gasanbieter in Dresden

Es ist schon Milliarden Jahre alt und leistet dem Menschen auch heute noch beste Dienste in allen Bereichen des Lebens: vom Tanken über das Kochen bis hin zur gemütlich-warmen Wohnung. Erdgas hat in der Beliebtheit bei Verbrauchern Vorrang vor Heizöl, knapp 50 Prozent nutzen Erdgas. Mit festen Brennstoffen wie beispielsweise Holz oder Kohle wird nur noch selten geheizt.

Gas als effiziente Lösung

Heizsysteme, die mit diesem Rohstoff betrieben werden, sind platzsparend – in Neubauten oder bei der Nachrüstung ein wesentlicher Faktor. Vergleichsweise geringe Anschaffungskosten und eine positive Energiebilanz bei der Nutzung von Gas sind weitere Fürsprecher. Gas ist zudem vielfältig einsetzbar: neben der Heizung für die Aufbereitung von Warmwasser, für die Erzeugung von Strom und auch als Kraftstoff. Diese fossile Energiequelle zeichnet sich durch den geringsten Emmisionswert aus und belastet die Umwelt damit am wenigsten. In Kombination mit Solarthermie ist Erdgas unschlagbar.

Mit der richtigen Technologie kann man eine Gasheizung mit Stromerzeugungsmechanismen kombinieren und so ein Stück Unabhängigkeit gewinnen, indem man zumindest Teile des eigenen Stromverbrauchs selbst deckt. Mit Gaswärmepumpen macht man sich die sich stetig erneuernde Umweltwärme zu Nutze.

Anbieter von Gas in Dresden findet man dort, wo man auch seinen Strom bezieht. Grundversorger im Bereich Gas in Dresden sind die DREWAG Stadtwerke. Sie bieten Tarife für Privat- und Gewerbekunden an.